Keith, der sprechende Stein

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Keith ist kein gewöhnlicher Kurzgeschichtenheld. Er ist ein sprechender Stein mit tiefen Einsichten in das Leben und wünscht sich manchmal, er könne sein wie ein Mensch. Denn die Menschen haben so viele Möglichkeiten, sich auszutauschen, auszudrücken und das Leben zu genießen. Aber irgendwie begreifen sie oft gar nicht, was sie alles tun und sein können …

Zum Glück haben die Menschen Keith, der erklärt es ihnen.

Keith ist steinalt und weise, aber da er so lange ein wenig aufregendes Dasein am Flußufer gefristet hat, empfindet er seine neuen Lebenserfahrungen in der Menschenwelt gleichzeitig mit der Intensität und dem Gefühlsreichtum eines Kindes.

Keith ist bemalt. Das verdankt er der Künstlerin Elke Dippel, die im Café Jasmin Lounge in Frankfurt-Fechenheim viele Brüder und Schwestern von Keith in allen Formen und Größen ausstellt. Dort kann man auf Wunsch auch seinen eigenen Keith kaufen.

In letzter Zeit hat Keith neue Ambitionen - nur ein Kunstwerk und ein Philosoph zu sein, ist ihm zu wenig geworden. Deshalb ist er jetzt Kolumnist und Buchautor geworden.